Satz&Pfeffer-Lesebühne

Stückli am 7ni

Die Lesebühne Unterägeri findet zweimonatlich im Café Brändle statt. Leckeres aus der Backstube und Leckeres aus den Dichterklausen!

Herzlich willkommen zur Lesebühne im Ägerital!

Jeden zweiten Monat.

Immer am ersten Dienstag des Monats.

Das Publikum kommt um 7 (19h). Holt sich ein kulinarisches Stückli aus der Backstube.

Und lauscht dann ab halb Acht (19.30h) den literarischen Stückli im sogenannten «Bäckerstübli».

Mit Judith Stadlin, Thomas Brändle und Michael van Orsouw.

Frisch gebacken, frisch geschrieben, frisch präsentiert!

Von der Action-Vorleserin und Schauspielerin Stadlin, von Konditor und Autor Brändle, vom Lit. Allg. Praktiker van Orsouw.

NIEDERSCHWELLIGE SHOW

DIE LITERARISCHE VIELFALT LIve

"Stückli am 7ni" präsentiert die ganze Vielfalt der Bühnenliteratur: Kurzgeschichten, Satiren, Kolumnen, Buchausschnitte, Experimentelles, Kurzdramen, Erzählerisches und Songs – immer kurzweilig und frisch dargeboten.

Die nächsten Daten:

Dienstag, 02. November 2021, 19h.

Mit Spezialgast Rolf Iten (Iten Männer Mode Unterägeri)

Dienstag, 04. Januar 2022, 19h.
Mit Spezialgast Rolf Elsener (Programmentwickler SRF aus dem Ägerital).

Reservationen per Mail auf info@cafe-braendle.ch

KURZE TEXTE, KURZE TALKS

ErnstHAFT und lustig

Die Lesebühne "Stückli am 7ni" ist mal heiter, mal ernsthaft, dann auch wieder sehr lustig. Alle Facetten sind erlaubt.

Zudem hat die Lesebühne regelmässig einen spannenden Talkgast, der zu seiner Beziehung zu Ägeri oder zu seiner Beziehung zur Literatur plaudert. Das ist ebenso interessant wie unterhaltsam.

"Stückli am 7ni" ist so lebendig wie ein Lebkuchen, so süss wie eine Trüffe-Torte, so lustig wie ein Spitzbub und so im Schuss wie eine Kirschtorte.